image description
Hochprozentig: Energieeinsparung mit Metallen

NE-Metalle

RVR_NE-Metalle_1457

Nichteisenhaltige Metalle (NE-Metalle), wie Kupfer, Aluminium, Zink oder Messing, die u.a. als Grundstoffe in der Hightech-Industrie benötigt werden, sind äußerst wertvoll. Nicht umsonst werden sie sogar an der Börse gehandelt.

Hier ist der Recycling-Gedanke besonders wichtig, zumal diese Sekundärrohstoffe fast unbegrenzt wiederverwertbar, die Rohstoffe selbst jedoch kostenintensiv in der Gewinnung und endlich in der Verfügbarkeit sind.

Die eingehenden Metalle werden von uns über anspruchsvolle Analyse- und Sortiertechnik wirtschaftlich getrennt und zu einheitlichen Qualitäten aufbereitet. In Hütten- und Umschmelzwerken können die so zurückgewonnenen Metalle zu neuen Produkten verarbeitet werden.

Darüber hinaus exportieren wir diese Metalle. Durch unsere weltweiten Handelsbeziehungen verbunden mit einer sicheren Abwicklung aller Zoll- und sonstigen Modalitäten und einer soliden Kenntnis des Marktgeschehens erzielen wir die bestmöglichen aktuellen Preise am Rohstoffmarkt.